Ω Omega-Energetics

Health is powered by Biophysics

Stacks Image 245889
Bio12Code-Frequenzmuster
empfinden wir als harmonisch,
weil sie uns etwas geben, ohne das wir nicht leben können:
Uns biochemisch steuernde Information.
Der physikalische Bio12Code
beschreibt eine physikalische Art Programmier-Sprache der stimmigen Gesundheit. Entdeckt wurde dieser aus der Natur stammende Code vor Jahrzehnten: Federführende Forscher waren Neurologen und Molekularbiologen wie Michael Persinger, Ross William Adey, auch das Max Plack Institut in Martinsried und die Universität Göttingen haben auf diesem Themenfeld geforscht.
Diese Frequenzmuster werden als Bio12Code bezeichnet. Sie lassen sich in der Atmosphäre beispielsweise in Gestalt sogenannter SFERICS genauesten messen. An Schönwetter-Tagen spüren wir ganz besonders stark die Wirkungen dieser Bio12Code-Frequenzmuster: Wir fühlen uns pudelwohl.

Zuerst bewährte sich dieses Verfahren bei der Stabilisierung des Stoffwechsels der Astronauten, die weiter als 1000 Kilometer von der Erde entfernt reisten (NASA).

In den letzten 10 Jahren haben Entwicklungssprünge bei der Entwicklung von Computern dazu geführt, dass die physikalischen Bio12Code-Frequenzmuster auf jedem modernen COMPUTER erzeugt werden können. Mittels Kopfhörer lassen sich diese Signale optimal und nicht-invasiv als Klangwirkstoffe auf den menschlichen Organismus übertragen.

Diese Bio12Code-Trigger steuern Wohlbefinden, körpereigene Entgiftung, regulative Prozesse, den lebendigen Rhythmus aus Anspannung und Entspannung.

Ω Omega-Energetics arbeitet mit physikalischer Bio12Code-Information, das sind in der Natur aktive Frequenzmuster, welche alle biologischen Prozesse ordnen, die dissipativen Selbstorganisationsprozesse triggern, die Regulation lenken und unsere inneren Energiequellen, die Mitochondrien, aktivieren.

Diese Informationen existieren sui generis und sind nicht das Produkt einer menschengeschaffenen Ideologie. Es sind mächtige Biotrigger, ideal zur modernen Intervention, welche den gesunden und selbstregulierenden Menschen zum Ziel hat.

Stacks Image 245891
Das Bio12Code-Verfahren
bildet ein Anwendungskonzept dieser Biophysik, welches im Bereich der Informationsmedizin angesiedelt ist. Es versteht sich als ein ganzheitliches Konzept und arbeitet auf biophysikalischer als auch auf biochemischer Ebene.

Es verbindet individualisierte biophysikalische Analysen des Menschen mit der individualisiert ermittelten Zuführung von Mikronährstoffen.

Erweiterte Konzepte beziehen die psychodynamische Dimension des Menschen mit in die Arbeit ein
Das grundlegende Werkzeug für die medizinische und psychologisch orientierte Arbeit ist die Medical Software namens Ω Omega-Energetics.

Laden Sie einen Text von Prof. Dr. Burkhard Poeggeler (Universität Göttingen)
zum Bio12Code

Stacks Image 245946
U